Dienstag, 31. Januar 2012

Programm der Berlinale 2012

http://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/programmsuche.php

Und nun heißt es: Schluss mit dem Training - es geht los!
Endlich kann ich lesen und planen, Termine machen und vorbereiten.
Dem Festivalteam, uns und euch allen wünsche ich eine erfolgreiche Berlinale.






Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (20)



Toll gemachtes Video zur Mitarbeiterwerbung!

Montag, 30. Januar 2012

Friedenauer Autorenstammtisch am 1. Februar 2012

Für alle, die Literatur selbst produzieren oder zumindest mit Begeisterung konsumieren, gibt es in Berlin einen Treffpunkt: An jedem ersten Mittwoch im Monat findet ab 17.00 Uhr der Friedenauer Autorenstammtisch statt, und zwar im "Hell oder Dunkel", Laubacher Straße 28 in 14197 Berlin, Nähe Bundesplatz.

Dort können Menschen, die sich fürs Lesen und/oder fürs Schreiben interessieren, in lockerer Runde über Tipps, News und Informationen aus der Welt der Literatur sprechen. Zu jedem Treffen ist ein Experte geladen, der über ein besonderes Thema spricht und natürlich auch Fragen dazu beantwortet. Diesmal wird der Autor und Verleger Chris Kurbjuhn zum Thema "E-Books" berichten.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, aber willkommen! Weitere Informationen unter info(at)kulturspirale.de oder telefonisch: 030 33 77 28 32.







Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (19)



... Super-Parodie: der großartige Oliver Kalkofe, extrem ulkich!

Sonntag, 29. Januar 2012

Samstag, 28. Januar 2012

Freitag, 27. Januar 2012

Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (16)


Toller Film - wenn die Bewerbung schon so gut ist ... (!)

Donnerstag, 26. Januar 2012

Training für die Berlinale - der tägliche gute Film (15)


Klassischer Zeichentrickfilm von 1936 - in Farbe und buuuunt! Und niedlich.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Dienstag, 24. Januar 2012

Büchersprüche III

Hast du drei Tage kein Buch gelesen, 
werden deine Worte seicht.
(chinesisches Sprichwort)

Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (13)


Wunderschön!

Montag, 23. Januar 2012

Neues aus der Texterei

Alle, die schreiben, sollten diese Seite kennen:
http://szenesprachenwiki.de/
Kann ich nur empfehlen - zum Lachen, Staunen, manchmal zum Schreien, aber immer sehr inspirativ!

Training für die Berllinale - jeden Tag ein guter Film (12)


... unglaublich anrührend!

Sonntag, 22. Januar 2012

Samstag, 21. Januar 2012

Sprachgeschluder III


Fundsache:
 "Heidi Klum hat 15 kg abgenommen.
Lose ein wenig Körperfett jeden Tag, indem Sie diese überraschende Gewichtsverlust Spitze."
(gesponserte Anzeige in Facebook)

Aha! Mal ganz abgesehen davon, dass Heidi Klum vermutlich nicht mal 15 Kilo zunähme, wenn sie Drillingen das Leben schenken wollte: Wie doof muss man eigentlich sein, um diesen sprachlichen Müll ernst zu nehmen? (angeblich 3.865 likes). Und selbst wenn hier mal wieder der automatische Übersetzer am Werk war - würde eine seriöse Firma auf diese Weise für sich werben?








Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (10)


... unbedingt bis zum Ende ansehen wg. Gag im Abspann!

Freitag, 20. Januar 2012

Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (9)


Heute ein Kurzfilm meiner Freundin Sükriye Dönmez!

Donnerstag, 19. Januar 2012

Montag, 16. Januar 2012

Training für die Berlinale - jeden Tag ein guter Film (5)


Ein guter Film kann gute Laune machen ... allen Filmfans einen schönen Montag!


Samstag, 14. Januar 2012

Freitag, 13. Januar 2012

Donnerstag, 12. Januar 2012

Montag, 9. Januar 2012

So spricht Berlin

Heute startet eine besonders spannende Serie. Es geht nämlich um berlinerische Redewendungen und Begriffe. Wer helfen möchte, diese sprachhistorisch und kulturgeschichtlich interessanten Sprachperlen zu erhalten, ist herzlich eingeladen zur Begegnung mit dem alten Berlin!

Unser erster Begriff: "Fisimatenten"
Verwendung/Gebrauch: "Mach keine Fisimatenten!"
Bedeutung: Mach keinen Blödsinn!

Volksetymologisch wird der Begriff aus dem Französischen hergeleitet, von "Visitez ma tente" (Besuchen Sie mein Zelt"). Das sollen die französischen Soldaten zu den selbstverständlich wunderhübschen Berlinerinnen gesagt haben, als Berlin zu Beginn des 18. Jahrhunderts von den napoleonischen Truppen besetzt war. Die Mütter hätten darauf die Mädchen angewiesen: "Mach bloß keine Fisimatenten!"

Selbst wenn sich diese hübsche Herkunftsgeschichte sprachwissenschaftlich (leider) nicht bestätigen lässt, so ist sie doch typisch für die damalige Zeit und natürlich für die Berlinerinnen - Mütter wie Töchter.





Donnerstag, 5. Januar 2012

Heidegger



Gestern wieder ein grandioser Abend mit Pigor und Eichhorn und Vol. 7! Noch bis zum 24. Januar in der Bar jeder Vernunft, diesmal sogar mit Jazzbegleitung - ich könnt schon wieder ...
Mit im Bunde bei dieser Aufnahme übrigens nicht Heidegger, wie man aufgrund der Überschrift annehmen könnte, sondern der Ulf.


Dienstag, 3. Januar 2012

Lieblingsclips



Auf ein inspirierendes, kreatives und fröhliches Jahr!

Sonntag, 1. Januar 2012

Friedenauer Autorenstammtisch - wieder am 4. Januar!


Treffpunkt für literarisch Interessierte aus ganz Berlin, die sich über Gelesenes und Geschriebenes austauschen möchten. An jedem ersten Mittwoch eines Monats geht es um aktuelle Neuigkeiten, Informationen und Tipps aus der Welt des Schreibens. Los geht's um 17 Uhr im "Hell oder Dunkel", Laubacher Str. 28, 1497 Berlin (Nähe Bundesplatz).
Als Experte ist diesmal der “rasende Reporter” und Buchautor Rolf Kremming geladen, der sich auf viele Fragen zu seiner Arbeit freut.
Eine Veranstaltung der Kulturspirale, Gabriele Sikorski.
Weitere Informationen unter Telefon 030 33 77 28 32 oder sikorski@kulturspirale.de